Schon ewig schleiche ich um die Marke Anastasia Beverly Hills rum. Seit geraumer Zeit gibt es die Produkte im Onlineshop von Douglas zu kaufen und die Beautygemeinde ist regelrecht ausgerastet. Anastasia Beverly Hills hat sich anfangs sehr auf das Thema Augenbrauen spezialisiert und einige interessante Produkte auf den Markt gebracht. Unter anderem die Dipbrow Pomade.

Leider kann man sich die Produkte nicht im Laden ansehen (noch nicht, wer weiß ob Sephora demnächst mehr Einblicke bietet). Deswegen musste ich mir viele Reviews und Videos wegen der verschiedenen Farben ansehen. Ich bin ein sehr heller Hauttyp und habe ein aschiges, helles Straßenköterblond. Zuerst dachte ich natürlich das die Farbe Blonde perfekt passen müsste. Auf den Vergleichsbildern hab ich allerdings sofort gesehen, dass diese Farbe viel zu rotstichig für mich ist. Gerade viele Augenbrauenstifte gingen bei mir früher viel zu schnell ins rötliche, da konnten sie noch so aschig vom Farbton her sein. Blonde wurde in einem sehr interessanten Blogpost (finde ihn leider nicht mehr) mit der Farbe Taupe verglichen. Taupe sieht im Töpfchen doch recht dunkel aus, aber auf den Bildern sah er perfekt für die kühlen und hellen Hauttypen aus.

Die Dipbrow Pomade befindet sich in einem Glastiegel mit einem schwarzen Plastikdeckel. Die Verpackung wirkt somit qualitativ hochwertig und auch das Logo von Anastasia Beverly Hills sieht super elegant aus. Das Produkt an sich hat eine eher feste Creme-Gel Textur. Es ist mit dem Pinsel sehr leicht aufzunehmen und aufzutragen.

Die Anwendung ist super leicht. Man braucht wirklich nur ganz wenig Produkt, heißt nur ein oder höchstens zweimal mit den Pinsel in das Produkt zu “ditschen” und kann damit schon fast die gesamte Augenbraue malen. Ich fange mit der unteren Linie an, aber erst ab ca der Mitte meiner Augenbraue, weil ich vorne eher einen softeren Verlauf mag. Danach male ich die obere Linie nach und achte auf ein sehr schmales Ende meiner Braue. Dann male ich die Braue aus und gehe mit dem Rest an den Anfang und verblende das restliche Produkt. Ich habe euch mal ein Vorher-Nachher Bild hochgeladen. Dort kann man übrigens sehr gut sehen, dass ich absolut kaum Haare an meinen Brauen besitze. Auf der anderen Seite ist sogar noch weniger.

Vorher

Nachher

Die Augen kriegen gleich viel mehr Ausdruck und das Gesicht einen Rahmen. Ich bin sehr zufrieden mit der Farbe. Da dies mein erster Versuch mit der Dipbrow Pomade war, habe ich natürlich ein wenig zu viel Produkt genommen.

FAZIT

Die Anwendung ist selbst für Anfänger super leicht. Vielleicht muss der ein oder andere sich noch einfuchsen was die richtige Form angeht, aber danach sollte das kein Problem sein. Die Dipbrow Pomade ist super ergiebig, wird nicht fleckig und zaubert tolle Augenbrauen. Allein die Farbauswahl finde ich klasse, allerdings könnte Taupe ein wenig heller sein für meinen Geschmack. Der Preis mag einem im ersten Moment sehr viel erscheinen, aber ich kann euch sagen, dass dieses Produkt sehr sehr lange hält. Sie kostet bei Douglas 29,99 € und beinhaltet 4g. Den Pinsel von Urban Decay habe ich gleich wegen seinem tollen Design dazu bestellt. Er macht seinen Job super, allerdings stört mich das schwarze Plastikende. Er kostet 21,99 €.

Welche Produkte nutzt ihr für eure Augenbrauen?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken