Seit Mai gibt es neue Produkte zum Haare färben bei Rossmann. Die Firma heißt Knight & Wilson und kommt aus den UK. Die Produkte versprechen einen Ultra Vibrant Look in 7 verschiedenen Farben. Mit einem Pasteliser können die Farben zu Pastelltönen gemischt werden.

Ich hatte als kleines Mädchen mal knallrote Strähnen im Haar, aber das war auch das höchste der Gefühle. Obwohl das glaube ich schon sehr krass ist. 😀 Pastellfarbene Haare liegen zurzeit total im Trend, wie uns Produkte von anderen Marken schon zeigen. Überrascht war ich, dass nun eine neue Firma auf dem deutschen Markt Fuß fassen will. Die Colour Freedom Produkte sind non-permanente Farben, heißt sie lassen sich nach ein paar Haarwäschen wieder auswaschen. Sie enthalten Sheabutter und Arganöl, um das Haar bei dem Prozess optimal zu pflegen und vor Schäden zu schützen. Der Pasteliser ist eine farblose Basis zum mischen mit den reinen Farbtönen um die Pastelltöne erzielen zu können.

Da ich meine Haare noch nie selber gefärbt oder blondiert habe, habe ich mich in die vertrauensvollen Hände meiner lieben Teresa begeben. Wer meinen Blog liest, weiß das ich immer zu ihr gehe und sie jedes mal was ganz tolles mit meinen Haaren zaubert. Wir besprachen vorher die Farbintensität und schon mischte sie die Farbe an. Je nachdem ob ihr Strähnen, Ombre, Dip Dye, u.s.w. machen wollt, steht in der Beschreibung das Mischungsverhältnis sowie die Einwirkzeit der Farbe. Für den Pastelleffekt benötigt ihr 20 Teile Pasteliser  und 1 Teil Farbe. Je weniger Farbe ihr nehmt, desto dezenter wird das Ergebnis und umso mehr Farbe, desto intensiver wird das Ergebnis. Die Einwirkzeit für Pastelltöne beträgt ca. 15-30 Minuten und für intensive Farbe 30 Minuten. Für äußerst dezente Farben lasst ihr die Farbe nur 5 Minuten einwirken

WICHTIG: Vor der Anwendung solltet ihr unbedingt ein tiefenreinigendes Shampoo benutzen, um Rückstände wie z. B. Silikonreste zu entfernen. Die Farben kommen natürlich nur auf hellen Haaren, also Blond oder aufgehellten Haaren, zum Vorschein. Bei dunklen Haaren werden die Farben logischerweise nicht so wie auf der Verpackung zu sehen sein.

Wir haben die Farbe ins nasse Haar einmassiert und nach ca. 3 Minuten wieder ausgewaschen. Während der Einwirkzeit hat man gleich die pflegende Wirkung gemerkt. Wie ihr sehen könnt, ist der Farbton sehr dezent, aber super interessant. Es sieht im Schatten leicht rosa bis silber aus und in der Sonne knallt es umso mehr. Nach einer Haarwäsche waren fast alle Farbpigmente wieder ausgewaschen, aber dafür gleichmäßig und rückstandsfrei. Der ein oder andere wird sich jetzt denken “Hält ja nicht lange”, aber wir haben die Farbe nun wirklich super dezent gehalten. Wenn sie intensiver ist, braucht sie natürlich mehr Haarwäschen um zu verblassen.

Das ist übrigens das Vorher-Bild. Wieder ein mega Grünstich. Wir rätseln noch, woher dieser wohl kommen mag.

FAZIT

Ich bin super zufrieden mit der ganzen Handhabe und dem Ergebnis. Ich werde demnächst nochmal einen farbintensiveren Versuch wagen. Die Farbauswahl ist auch super, unter anderem gibt es ein Silver Blonde. Diese Farbe interessiert mich auch sehr, denn auch silberfarbene Haare liegen derzeit super im Trend. Auch Blau-, Rot- und Orangetöne sind dabei. Leider bin ich nicht der Typ für warme Farben, aber wer es ist, bitte probiert Orange Sorbet oder Coral Blush aus. Als Pastellton ist die Farbe sicher der neueste Schrei.

Übrigens sind Teresa und ich dabei, meine Haare wieder wesentlich mehr zu blondieren. Mein Braun von der Balayage ist viel zu weit rausgewachsen und lässt meine Haare sehr dunkel wirken. Um meine Haare aber nicht zu sehr zu strapazieren, blondieren wir nach und nach. Deswegen ist das obere Drittel meiner Haare relativ dunkel für meine Verhältnisse und eher “goldig”. Das wird sich die nächsten Monate wieder ändern.

PREISE

Colour-Freedom Ultra Vibrant Tube mit 150 ml 7,99 €

Colour-Freedom Pasteliser mit 250 ml 7,99 €

** PR-SAMPLE