Wer unter kurzen und wenigen Wimpern leidet, sollte jetzt unbedingt weiterlesen. Diese kleine unscheinheilige Mascara von MAC bewirkt Wunder, denn sie hat ein einzigartiges Bürstchen. Schon des öfteren habe ich die Mascara in YouTube Tutorials gesehen, fand sie dennoch nie interessant. Ein Fehler wie sich rausstellte.

MAC: Extended Play Gigablack Lash

Öffnet man die Mascara, um sich das Bürstchen anzuschauen, ist man erst ein wenig verblüfft. Diese kleine Bürste soll schöne Wimpern zaubern? Ja das tut sie! Durch diese kleinen zarten Borsten kommt man in jede Ecke und an jede Wimper zum tuschen. Mit einer Zick Zack Bewegung kann man auch zusätzlich noch Volumen aufbauen oder auch sehr feine perfekt getrennte Wimpern zaubern.

MAC: Extended Play Gigablack Lash

Und wer jetzt sagt, er hat schon genug Volumen und braucht diese Mascara nicht, dann sage ich DOCH! Sie ist nämlich genauso perfekt für die unteren Wimpern. Endlich keine lästigen schwarzen Patzer mehr auf dem Concealer oder dem Lidschatten. Ich liebe sie schon jetzt in meinem Kit.

Mit einem Preis von 20 € spielt sie schon in der höherpreisigen Liga mit. Aber wirklich, es lohnt sich!

MAC: Extended Play Gigablack Lash

MAC: Extended Play Gigablack Lash