mac in the spotlight swatches

STROBING – ein neues Unwort des Jahres. Letztes Jahr war es Contouring. Was wird uns wohl nächstes Jahr erwarten? Versteht mich nicht falsch. Ich finde die Techniken genial und nutze sie natürlich auch selber im Job. Aber gibt es denn wirklich Frauen (und Männer) die sich 10 Tonnen Make Up ins Gesicht schmieren und dann noch dunkelbraune Striche malen und diese verblenden? Anscheinend ja und das nennt sich dann Contouring. Leider wollen das auch immer mal meine Kundinnen bei ihrem Shooting haben und es ist verdammt schwierig ihnen das wieder auszureden.

Nun aber zum eigentlichen Thema. Strobing ist dieses Jahr angesagt. Glänzende Haut die mit Highlights ihren Blickfang bekommt. Ihr schattiert nicht mehr, sondern setzt einfach eure Wangenknochen und andere Vorzüge eures Gesichts in Szene und strahlt wie eine Weihnachtskugel. MEIN THEMA. Ich liebe alles was glänzt – quasi schon wie eine Elster. Ich liebe es Haut zum strahlen zu bringen, mit Pigmenten und mega tollen Highlightern zu arbeiten. Die neue MAC In the Spotlight Kollektion hat genau dies umgesetzt. Es wurden neue Varianten der Strobing Creme entworfen und 4 neue Highlighter auf den Markt geworfen.

EXTRA DIMENSION HIGHLIGHTER

mac in the spotlight swatches

Soft Frost – links im Bild zu sehen. Er ist in seinem Päckchen sehr hell und kühl. Ich dachte erst, er hätte einen blauen Unterton. Aber nein, er hat einen violetten Unterton. Sehr interessant wie ich finde. Endlich mal was für die kühlen Hauttöne und dann auch  noch extravagant. Ich probiere euch nochmal einen Look mit ihm zu schminken, er ist wirklich einer meiner Lieblinge in kürzester Zeit geworden.

mac in the spotlight swatches

Beaming Blush – eine sehr schwierig einzufangende Farbe (zumindest mit der Kamera). MAC beschreibt ihn als pink mit goldener Reflexion. Ich denke das sieht man auf dem Bild doch ganz gut. Auf jeden Fall sieht er fantastisch aus und deswegen war er auch schon im Einsatz.

STROBE CREAM

mac in the spotlight swatches

Ich muss ehrlich sagen, die Strobe Creams sind schwierig zu fotografieren. Dennoch habe ich es probiert und hoffe ihr könnt einen Unterschied erkennen.

Redlite – roter Perlschimmer. Die Strobe Cream ist eine Glanzcreme und duftet ganz wunderbar.  Erst gestern habe ich sie für ein Shooting benutzt, nur in der neuen Redlite Variante. Ich bin sehr gespannt auf die Bilder und werde euch sicherlich eines in den Beitrag posten, sobald ich sie habe und sie veröffentlicht sind. Sie ist eventuell nichts für jemanden, der schon von Natur aus sehr rötliche Haut hat. Das hebt die rötliche Creme natürlich noch mehr hervor. Oder man arbeitet vorher mit einem Corrector um den Hautton zu korrigieren. 🙂

mac in the spotlight swatches

Silverlite – silberner Perlschimmer. So viel gibt es dazu nicht zu sagen. Sie schimmert silber und sieht genau wie die rötliche Version wundervoll aus.

mac in the spotlight swatches

Die Highlighter kann ich euch wirklich ans Herz legen. Schaut doch mal bei MAC vorbei und swatcht die anderen zwei Highlight noch. Mir waren sie zu goldig und warm.