Jetzt ist er also endgültig da – der Herbst. Jetzt werden die Farben wieder dunkler und das Make Up stärker. Allerdings wird es auch auf den Nägeln dunkler und deswegen zeige ich euch meine Favoriten für den Herbst. Es geht mir diesmal nicht um eine Vorstellung von neuen Lacken und ich will mir auch keine neuen kaufen, da ich einfach genug habe und zurzeit eh kaum meine Nägel lackiere. Es frustriert mich einfach das ich schon nach einem Tag Platzer habe und der Lack nichtmal 2 Tage schön aussieht. Egal was ich mache, der Lack hält nicht wirklich. Wer also Tipps hat – immer her damit. 🙂

Wie man sieht, stehe ich auf Essielacke. Allein die Flasche hat schon ein tolles Design und die Farbauswahl bei Essie ist immer ein Träumchen.

Essie Starry Starry Night (limitiert)

Ein limitierter Schatz in dunkelblau mit groben Glitzerpartikeln. Letztes Jahr gab es ihn in der Retro Revival LE zu ergattern und ich habe es nicht bereut. Aber wie es immer so ist mit den limitierten Schätzen: Im Endeffekt traut man sich doch nicht diese zu oft zu benutzen aus der Angst heraus, der könnte bald mal leer sein. Und dann?

Essie Bopping for Baubles (nicht mehr erhältlich)

Vor Jahren war er mein Lieblingslack in der dunklen Jahreszeit. Kein Schwarz sondern ein schönes sattes dunkelgrau. Leider war er einer derjenigen, die die Standardtheke verlassen mussten und für neue Lacke Platz gemacht haben. Sollte es ihn nochmal geben, werde ich mir sicherlich noch ein Exemplar kaufen. Übrigens ist er der perfekte Unterlack für Glittercoats.

Essie Party on a Platform (limitiert)

Ein Lack aus einer LE im letzten Jahr. Ich glaube es war auch die Herbst-LE? Auf jeden Fall habe ich euch diesen Lack schonmal vorgestellt (HIER). Ich trage eigentlich nicht wirklich oft Rot auf den Nägeln (und doch haben es 2 rote Lacke in meine Lieblinge geschafft…) aber diesen Ton finde ich perfekt für den Winter und Heiligabend. So verführerisch ..

essence 73 more than a feeling

Und zu guter Letzt nun der zweite Rotton der es in meine Favoriten geschafft hat. Ich hab ihn damals im Standardsortiment bei essence entdeckt da ich auf der Suche nach einem Dupe zu einem Essie-Lack war. Ich kann euch gar nicht mehr sagen, wie die Farbe hieß, fand more than a feeling aber ganz gut dafür und so hüpfte er in meine Einkaufstasche. Der Auftrag gelingt sehr leicht und er neigt fast zum one coater. 🙂

Hier nochmal alle Lacke auf den Nägeln. 🙂

Welche Farben tragt ihr in der kühlen Jahreszeit am liebsten auf euren Nägeln?