Pureology – eine Marke von der ich noch nie gehört habe. Eine Haarpflege die extra auf coloriertes und blondiertes Haar abgestimmt ist und in vielen Friseurläden in den USA verwendet wird. Ich habe die Hydrate Reihe der Pureology Produkte jetzt 4 Wochen getestet und dabei meine altbewährte Pflege weggelassen. Lediglich ein Silbershampoo von Tigi habe ich weiter benutzt, um weiterhin mein schönes kühles Blond zu behalten.

Shampoo

Als ich das erste mal am Shampoo gerochen habe, hab ich erstmal mein Gesicht verzogen. Es riecht doch tatsächlich nach Pfeffer. Das ist schon sehr komisch, wenn man eher einen fruchtigen oder typischen Geruch von einem Shampoo erwartet. Die Konsistenz ist eher fest, aber immer noch flüssig und lässt sich super einfach im nassen Haar verteilen.Das ist schonmal ein Pluspunkt, weil ich damit absolut nicht gerechnet habe wegen der Konsistenz. Ein kleiner Klecks reicht bereits. Das Shampoo ist super ergiebig und schäumt total auf dem Kopf. Schon nach dem ersten einmassieren mit dem Hydrate Shampoo bemerkte ich, wie weich meine Haare schon im nassen Zustand waren. Normalerweise wasche ich meine Haare 2x mit Shampoo und 1x mit Silbershampoo. Danach folgt manchmal eine Haarkur (wenn ich keine Zeit hatte, diese über Nacht einwirken zu lassen) und der Conditioner.

Conditioner

Nein, er riecht nicht nach Pfeffer, sondern nach Pfefferminze. 😀 Das war die nächste Überraschung. Manchmal erinnert mich der Geruch auch an Zahnpasta und von der Konsistenz passt es auch ganz gut. Noch etwas dicker als das Shampoo, aber lässt sich genauso super verteilen. Man benötigt auch nur einen kleinen Klecks. Meine Haare werden durch den Conditioner super weich und die Oberfläche meiner Haare wird super geschmeidig.

Maske

Die Maske hingegen hat einen zauberhaften Geruch. Auch hier ist die Konsistenz eher dick, was ja normal ist bei Haarmasken, und sogar ein wenig klumpig. Auch das stellt kein Problem dar. Das Produkt lässt sich super in den Haaren verteilen und pflegt meine Haare super intensiv. In der Dusche lasse ich die Maske nur 2 Minuten einwirken. Umso erstaunlicher finde ich die pflegende Wirkung.

Multitasking Spray

Das Multitasking Spray ist eine Haarlotion mit Multi-Tasking Fähigkeiten. Hierzu kann ich euch nur den Text von Pureology reinsetzen, denn er passt perfekt zu dem Produkt:
Sie schützt das Haar wirkungsvoll vor Hitzeeinwirkung, gleichzeitig wirkt sie entwirrend, glättend und verdichtet die Haarfaser. Spliss und Haarbruch werden spürbar reduziert. Die Pureology Colour Fanatic Lotion vereinfacht zudem das Föhnen und bereitet das Haaar optimal auf das Styling vor. Sie schenkt dem Haar Feuchtigkeit und verleiht ihm seidige Geschmeidigkeit. 

Ich sprühe es meist 2-3 mal in mein Haar und kämme es dann mit einem grobzackigen Kamm durch.

Die Pureology Produkte sind übrigens zu 100 % vegan, Paraben- und sulfatfrei. Zudem sind die Verpackungen zu 50 % recycelbar. Sie enthalten natürliche Pflanzenextrakte und Aromatherapie-Düfte. Die unterschiedlichen Formulierungen sind speziell auf die Bedürfnisse von coloriertem Haar abgestimmt:

HYDRATE

für trockenes, coloriertes Haar

STRENGTH

für strapaziertes, coloriertes Haar

PURE VOLUME

für feines, coloriertes Haar

PERFECT 4 PLATINUM

für blondiertes, gesträhntes Haar

FAZIT

Meine Haare haben nach dem Waschen und Trocknen eindeutig mehr Volumen, glänzen mehr und fühlen sich super geschmeidig an. An die Düfte musste ich mich erst gewöhnen, aber den Kompromiss gehe ich ein, wenn meine Haare danach so toll aussehen. Die Preise variieren sehr im Internet. Wenn ich mir dir Produkte nachbestellen würde, dann über den Hagel-shop.de.


GEWINNSPIEL

Das Beste kommt zum Schluss: Ich darf 2 Sets mit Shampoo und Spülung an meine Leser verlosen. Folgt einfach den Anweisungen bei Rafflecopter und die Teilnahmebedingungen findet ihr HIER. Das Gewinnspiel startet mit Veröffentlichung des Posts und endet am 27.05.2017 um 00:00 Uhr.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!

a Rafflecopter giveaway